Der Kampfzwerg Motorrolla soll bei einem der üblichen und alltäglichen Kamikaze-Angriffe auf den Donezker Flughafen schwer verwundet worden sein. Da muss dann wohl sein Unverwundbarkeits-Amulett versagt haben:

“According to confirmed reports, 23 bandits have been killed and another 27 wounded, among them the militant leader Motorola. His car has been destroyed,” say the ATO Press Centre.

Was mich beim Counter wundert, weil ich ja gar kein kyrillisch kann:

Russia

Anmerkung: Wenn es hier in den nächsten Tagen etwas ruhiger zugeht, dann liegt es daran, dass mir die freundliche Postbotin soeben die elf Bände der Gebrüder-Goncourt-Tagebücher ausgehändigt hat.