If your memory serves you well ...

Schlagwort: ISIS

Putins zweite Front

Wenn ich sagen würde, dass ich es ihm nicht gönne, müsste ich lügen. Seine ‘frozen conflicts’ dürften schon bald gar nicht mehr so ‘frozen’ bleiben. Die ISIS ist ein anderes Kaliber als die ATO:

“An Islamic State fighter seated in a military jet, saying: “This message is for you, Vladimir Putin! These are the aircraft you sent to Bashar [Assad], and we’re going to send them to you. Remember that!” … This is the first time members of the group have personally taunted the Russian president. “We will with the consent of Allah free Chechnya and all of the Caucasus! The Islamic State is here and will stay here, and it will spread with the grace of Allah!” a fighter is shown saying in the video, which is available on YouTube with Russian subtitles. Addressing Putin personally, the fighter added: “Your throne has already been shaken, it is under threat and will fall with our arrival [in Russia]. … We’re already on our way with the will of Allah!”

Eigentlich müsste die Stahlmauer, welche einige in der Ukraine planen, nicht nur dort gezogen werden, sondern rings um Russland herum. Schon aus russischem Selbstinteresse …

Noch ein Wort zur Nato-Russland-Gründungsakte, von der jetzt so viel die Rede ist: Dieser Vertrag bezog sich bei Abschluss auf die “derzeitige und vorhersehbare Sicherheitsumgebung”. Die aber hat sich inzwischen grundlegend verändert, womit auch die Vertragsvoraussetzungen hinfällig sind. Ferner davon abgesehen, dass ein solches Vertragswerk ja immer auch zwei Partner hat. Von den KSE-Abkommen bis zur Gründungsakte hat Russland einseitig auf seine militärischen Verpflichtungen aus solchen Verträgen immer schon einen feuchten Rotz gegeben, es hat diese Verträge längst gekündigt …

Ach ja, und wer sich noch Illusionen über die ‘Menschlichkeit’ dieser russischen Söldnertruppen macht, der schaue sich an, wie hier ein genehmigter Verwundetenkonvoi heimtückisch und gnadenlos niedergemacht wird: http://youtu.be/rcqTQ6m6xmg . Wer noch ein wenig O-Ton von russischen Soldaten, die dort tief in der Ukraine sterben, lesen will, der soll sich diese Transskription durchlesen. Es ist eine jener Stimmen, die der russische Geheimdienst mit ‘Denial-of-Service-Attacken’ vergeblich aus dem Netz zu schießen trachtet. Tscha, auch in der digitalen Welt wird scharf geschossen, es ist halt ein Info-War. Gegen all die ‘smoking guns’ kommen sie aber nicht mehr an …

© 2020 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑