If your memory serves you well ...

Schlagwort: IS

Direktemang ins Paradies?

Der britische Generalstabschef Nicholas Houghton wiederum sagte dem Rundfunksender BBC am Sonntag, er könne „nicht absolut bestätigen“, dass Bagdadi getötet wurde.”

Ein Kalifat ohne Kalif – wie schön. Da dürften jetzt wohl Diadochenkämpfe ausbrechen: ‘Ich habe einen Tropfen mehr vom Blut des Propheten im Blut!’ – ‘Nein, ich!’ …

Tscha – Blut und Hoden. Mir persönlich würde es ja bei dem Gedanken an eine Horde ausgehungerter Jungfrauen etwas schwitzig unterm Kragen werden – und zwar nicht wegen der ‘Eroudick’, sondern schlicht aus leistungssportlichen Gründen. Versagensängste sind aber vermutlich auch nur so eine ‘westliche Degenerationserscheinung’. Ich muss gerade an Dustin Hoffman in ‘Little Big Man’ denken, der drei Squaws dort nur knapp überlebte …

Mäuschenfalle

Christine Buchholz repräsentiert als MdDB die ganze außenpolitische Expertise der ‘Linken’ in ihrem derzeitigen Verfallszustand. Auf einem selbstgepinselten Plakat, als modisches ‘Selfie’ bei Facetrug eingestellt, fordert sie zunächst “Solidarität mit dem Widerstand in Kobane”, ein solidarischer Widerstand, den die Amerikaner gerade mit Bombenangriffen gegen die IS mehr oder weniger effektiv zu stärken trachten. Schon aber schnappt bei der Deern im Kopp die ideologische Mausefalle zu, wonach nicht sein kann, was nicht sein darf – und ihr nächster Satz auf dem famosen handgemalten Schild lautet prompt: “US-Bombardement stoppen!”.

Tscha, mein Mäuschen, da tanzt bei mir die Logik Ringelreihen! Und ich weiß auch, wen ich nicht wähle …

© 2021 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑