Stilstand

If your memory serves you well ...

Offener russischer Einmarsch

Merkel, Juncker, Hollande und Obama bereiten sich darauf vor, empört zu sein.

Derweil grätschen auch die Saudis dem Putin in seine Weltmachtpläne:

“Saudi-Arabien will, dass Fracking unrentabel wird. Mit der Ankündigung von Rabatten für US-Kunden schickt das Opec-Land die Ölpreise weiter auf Talfahrt.”

Wer nur auf Rohstoffe setzt, sieht in solchen Situationen natürlich blöd aus. Die Nashibots sollten sich endlich mal den Golfstaaten zuwenden …

Wo bleibt eigentlich das Liquid-Gas-Terminal in Wilhelmshaven?

2 Kommentare

  1. Übrigens wurde mir gestern berichtet, die proukrainischen Einwohner Mariupols hätten die Stadt aus Angst vor einem Einmarsch fast vollständig verlassen. Das klingt nicht gerade beruhigend…

  2. @ Saiz: Tscha – in Donezk und Luhansk liegt die Kohle, und in Mariupol steht das Stahlwerk, und beides gehört … naja – das ist natürlich Spekulatius.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑