If your memory serves you well ...

Ruhm und Ehre Bodo Hombach!

Aus der Mitarbeiterversammlung der Westfälischen Rundschau heraus wurde bekannt, dass die Redaktion der Westfälischen Rundschau abgewickelt wird.”

Während seiner Ägide wurde der organisierte Abstieg der WAZ-Gruppe erstmals erfolgreich ‘Strategie’ genannt. Die Austauschbarkeit im bundesdeutschen Wiesenhof-Journalismus schreitet seither – seinen Fußstapfen folgend – massiv voran:

“Die Mantelthemen der WR sollen künftig komplett im Content Desk der WAZ erstellt werden, die Lokalteile werden von anderen verlagseigenen und -fremden Titeln (ja nach Verbreitungsgebiet) übernommen.”

Ischa modernen Verlagsmanagern letztlich auch egal, wer ihre Resterampen füllt, solange man ihnen nur die Nummer mit dem ‘Qualitätsjournalismus’ noch glaubt …

Nachtrag: Wir müssen Nachsicht üben – die WAZ-Gruppe fuhr 2012 nur noch eine wahrhaft erbärmliche Rendite von 14 % ein. Das wiederum ist eine Zahl, die man nur in Blogs findet, nicht im Gedrucksten …

2 Kommentare

  1. Tim

    Muss da nicht eine Familie ausgezahlt werden? Ist ein wenig wie bei Heuschreckens.

  2. Klaus Jarchow

    Genau – und der Bodo ist sicherlich auch nicht nackicht vom Hof gegangen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑