If your memory serves you well ...

Plötzlich hat es Bunz gemacht …

Natürlich könnte ich auch von einem Glasperlenspiel sprechen. Jedenfalls beginnt unser intellektuelles ‘Spitz pass auf!’ damit, dass der Spielleiter eine redundante Vorgabe in die Runde wirft – zum Beispiel so:

Wenn Leistungsgesellschaft gestern war, ist der neue Modus des Kapitalismus: Effektivität.

Jeder Selbstmarketing-Eleve muss dann, um zu zeigen, dass er der Mitgliedschaft im Orden der Gelehrsamkeit auch wirklich würdig ist, blitzschnell mindestens drei weitere Glasperlen entsprechend dieser Vorgabe auf den Tisch des Hauses bunzen:

Wenn Beschleunigung gestern war, ist der neue Modus der Arbeitswelt: Gas geben.

Wenn Gier gestern war, ist der neue Modus der Börse: Profitstreben.

Wenn der Trend gestern war, ist der neue Modus der Nerds: die Mode.

Wenn Blau gestern war, ist der neue Modus aller Alkoholiker: das Besoffensein.

Wenn Plappern gestern war, heißt der neue Modus der Intellektualität: Bla-Bla.

Versucht’s ruhig mal. Mit ein wenig Routine geht das wirklich zackzack – ganz ähnlich wie Kartoffeldruck. Und schon habt ihr den Ruf weg, einen wahrhaft philosophischen Kopf durch all die Bonsai-Wälder ringsum zu tragen. Und inhaltlich ist es voll die Lätta: Denn alles darf so bleiben, wie es ist. Was ja auch gut ist für einen kleinen Gemüseladen …

2 Kommentare

  1. Der Säzzer

    Stellt sich zudem die Frage, ob Frau B. wirklich Effektivität oder nicht doch Effizienz meinte. Mit einem Betonklotz eine Nuss zu knacken ist sehr effektiv, aber …

  2. Klaus Jarchow

    Yo – ‘effektiv’ war die Leistungsgesellschaft von gestern ja auch. Aber so was von …

    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑