Stilstand

If your memory serves you well ...

Ik höög mi wat!

Im Herzen der französischen Homophobie ein solcher Skandal! Was kommt als nächstes – und vielleicht auch bei uns? Beatrix von Storch outet sich als Lesbe? Ken Jebsen Mitglied der Latex-Szene? Erika Steinbach auf dem Christopher Street Day? Eva Herman lässt sich einen Bart wachsen? Man ist als argloser Bürger inzwischen auf alles gefasst!

“Der Anlass ist ein doppelter. Sébastien Chenu, Gründer einer Homo-Fraktion „GayLib“ bei der konservativen UMP und öffentlicher Befürworter der Homo-Ehe, ist zum FN übergetreten. Fast gleichzeitig hat das Klatschmagazin Closer die Nummer zwei des FN, Florian Philippot, und seinen Freund mit Paparazzi-Fotos und einem hämischen Kommentar als Paar „geoutet“. In ähnlicher Weise war vor Monaten bereits ein anderes Führungsmitglied des FN, Steeve Briois, ohne sein Zutun als Homosexueller porträtiert worden.”

Tscha, die schärfsten Kritiker der Elche … typischerweise alle katholisch.

8 Kommentare

  1. O-Ton Melanie Dittmer:

    Ahu! Ahu! Ahu! Das sollen die normalen Bürger auch übernehmen! Damit haben die Spartaner schon gekämpft in Griechenland in der Reconquista und haben den Islam zurückgedrängt!

    https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=-9yPJ7LUtEo#t=248

  2. ahu! das mit Il Graecalus das waren noch zeiten, als die spartaner die mohren fertiggemacht haben. gepflegtes achtelwissen voraus! ahuuu 😉

    der eine ider andere schafft’s halt nie auf die realschule, aber

    sol1, mus ich mir den schwachsinn wirklich geben?

    schlimm genug, daß die sich überhaupt hinter ihren rechnern heraus trauen und statt den PI-seiten jetzt auch noch die strassen verschmutzen. ich glaube die eigentliche gefahr liegt im ernst nehmen – das pack war schon immer da, jetzt macht es sich halt mausig.

    um den rest kümmert sich ja eh die tapfere digitale boheme, die feuert minütlich tonnen von bits und bytes voller hohn ab, da wird schon nix schiefgehen, oder?

  3. klaus,

    evangele???

    “also, ich könnte jetzt die strasse runtergehen zum apotheker und mir so einen gummi mit noppen kaufen …” während draussen die bagage “every sperm is sacred” intoniert?

    sag’ mir nix gegen die katholen, die mochten den gröFaz nicht, während die evangelen … na lassen wir das und freuen uns lieber an einem katholischen papst, der der kurie alzheimer attestiert 😉

    in frankreich sind übrigens fast alle katholisch, die hatten da mal so eine fete, wo der barthel den mäus holte, seitdem gibt’s nicht mehr so viele ketzer. die überlebenden sind heute ziemlich deutsch und ihre nachfahren schaffen es bei uns in ministerämter, wo sie dann ganz ganz ganz viel verständnis haben dürfen. das haben wir nun davon, wenn wir asylanten aus den nachbarländern reinlassen …

  4. Ich dachte immer, dies ‘Ahu!’ wäre die Abkürzung für ‘A(lu)hu(t)!’.

    Aber natürlich, wenn’s einem die Frau Dittmer so überzeugend erklärt, wo doch schon im amerikanischen Bürgerkrieg die armen Sklaven – ‘Ahu!’ – vor den grausamen Muslimen gerettet werden mussten!

    😉

  5. Ahu! Zum Fremdschämen…
    Ich fahre heute nach Neapel (Katholenland) und sehe schon kommen, dass ich mich nicht nur für Merkel sondern auch noch für diese Schwachköpfe rechtfertigen darf.
    Aber ernst nehmen sollte man die schon, Verständnis – no way.

  6. Erschreckend ist vor allem die grassierende Bildungsferne, die sich als Weltdeuterin aufspielen darf, ohne dass sie ausgelacht wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑