If your memory serves you well ...

Der Pofalla wieder …

Übermittelt worden seien an die USA nur zwei Datensätze, in denen es um einen bereits seit geraumer Zeit entführten Deutschen gehe.”

Zwei mickrige Datensätze nur? Was für eine Blendgranate – und andererseits klar: Millionen anderer Datensätze saugten sich unsere verbündeten Schnüffels höchstselbst aus dem Transatlantik-Kabel, durch das alles automatisch ‘übermittelt’ wird. Dafür brauchten sie tatsächlich keinen Briefträger namens Ronald Pofalla und auch keinen kleinen Dienstweg.

Dies war ein Beitrag aus der beliebten Reihe ‘Neuland: Wie Klein-Fritzchen sich die Welt vorstellt’.

1 Kommentar

  1. hardy

    ach ja, das würstchen …

    da hätte ich doch glatt was für dich im archiv, das wirst du lieben.

    wenn ich den namen pofalla höre, höre ich jedenfalls im kopf auch immer den namen peymann und diesen kleinen schnippsel.

    keine panik, nix illegales, einfach nur ein 7 sekunden langer o-ton 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑