Stilstand

If your memory serves you well ...

Der Fluch der blöden Tat

Bundespräsident Wulff: “… von den Sonderinteressen Dritter unbeeinflusst, auf rein sachliche Erwägungen beschränkt, nur so stellen wir in einer Demokratie das Primat der Politik sicher …”
– Unruhe im Publikum, Füßescharren –

Bundespräsident Wulff: “… Transparenz, dies Lebenselixir eines demokratischen Umgangs miteinander, verlangt von uns Offenheit und Wahrhaftigkeit, auch und gerade dann, wenn kritische Sachverhalte thematisiert werden …”
– unüberhörbares Gniggeln in den hinteren Stuhlreihen, einige Zuhörer verlassen eilig den Raum, die Hände vor den Mund gepresst –

Bundespräsident Wulff: “… Demokratie ist auf Vertrauen, nicht auf Geld und Geldmacht gebaut. Wer den Umgang mit Menschen nur deshalb bevorzugt, weil sie Macht und Einfluss besitzen, der ist für verantwortungsvolle Aufgaben in unserem Gemeinwesen schwerlich geeignet …”
– aus dem Publikum kommt jetzt lauthals Lachen, einer ruft in den Saal: “Und du?”. Überall beste Karnevalsstimmung –

1 Kommentar

  1. Mit folgenden Bekanntgaben, rechtlichen Bewertungen etc. etc. Plausch-drum-rum-Scheißen kann man auch ein Haha-Schnekle-Trärätäta-Humba-Dummba-Karnevalsdrehbuch auflisten:
    http://www.redeker.de/main-V2.php/de/news/pm20120105.html

    **
    Im Gegesnatz sind die von BILD erstauanlich [!] gut recherchierten Anfragen an Wuffwulff noch immer nicht beantwortärätätt:
    http://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/noch-mal-in-eigener-sache-21889534.bild.html

    Und Glaeseker hatte sie ja schon beantwortet, bevor des Herrn Droh- und Kriegsbeil- und Rukibon-Überschreiten-Gewillt-Anruf bei BILDs Ddieickmann .. (kich!) auaf der mailbox landete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑