Das Wort von der ‘Lügenpresse’ ist doch nur die Entschuldigung derjenigen Leute, die endlich guten Gewissens gar nichts mehr lesen wollen.

Thomas Assheuer für die ‘Zeit’ beschreibt übrigens die Bewegung ganz einsichtig als fehlgeleitete Antwort auf das Lügengewebe Narrativ des Thatcherismus.