Stilstand

If your memory serves you well ...

Aus der Frühindustrialisierung

Lokomotive der Weltkonjunktur steht wieder unter Dampf.”

Tscha, wat’n Glück – dank Ruß und Kohle, nebst James Watt. Da kann der ICE des Hochfrequenzhandels gar nicht gegen-anstinken! Kurzum: Zeige mir deine Metaphern und ich sage dir, auf welchem Stand der kognitiven Entwicklung du zurückgeblieben bist. In diesem Fall war’s Anno Märklin. Ähnlich retardiert ist übrigens diese Nummer mit einem rüstigen Hoppelsenior:

“Eine Hürde auf dem Weg dorthin hat der 63-Jährige jetzt genommen.”

Der Doppel-Oxer steht ihm aber noch bevor … oder: Wenn man sich besser nichts darunter vorstellen sollte, war’s bestimmt eine Journalisten-Metapher.

4 Kommentare

  1. Die Lokomotiven-Metapher überrascht allerdings, wo doch China in der Medienlandschaft allerorten auf der »Überholspur« gesichtet wird. (Fehlt noch, dass China den Schienen-Turbo »zündet« ..)

  2. Jaja – wer in die Verkehrsmetaphorik einsteigt, sollte mit dem alten Zossen dann keinen publizistischen Kavaliersstart hinlegen … oder so. 😉

  3. Als Autor des betreffenden Textes muss ich hier wohl eine Lanze (sic!) für die abgegriffene Metapher im Publikumsjournalismus brechen. In einem Teaser ist wenig Platz, und im Wirtschaftsjournalismus haben wir es ohnehin mit trockenen Themen zu tun. “China wächst wieder mehr” – das ist blutleerer als jedes Bild. Auch wenn ich nicht immer ein gutes Gefühl bei den angegammelten Bildern habe – ich stehe zu ihrem kontrollierten Einsatz. Sprache ganz ohne Vergleichsstilmittel ist ebenfalls langweilig.

    Die modern aktualisierte Metapher wäre wahrscheinlich: “Chinas Hochgeschwindigkeitszuglokomotive steht wieder unter Strom”, aber da müssten wir wohl Fußnoten dranheften, damit es verständlich ist.

    Finn Mayer-Kuckuk

  4. Man muss ja nicht immer – brmm, brmm! – diese Verkehrsbilder bemühen. Die Computerwelt (‘Reboot’, ‘reloaded’ usw.) täte es ja auch, bzw. die Kultur des betreffenden Landes, überraschend verknüpft mit ein wenig ökonomischer Metaphorik, z.B. (und nur so dahingenuschelt): “Der Pandabär wird zum Pandabullen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑