Wenn die Zeitungen schweigen, erwacht die Literatur.

Allen Leserinnen und Lesern des Stilstandes wünsche ich ein paar stille Tage – und den Sinn für Qualitätsgewinn.