Pars pro toto ist auch ein Prinzip mit viel Humorpotential. Wenn man ‚ein Teil für das Ganze‘ sprechen lässt, dann lassen sich an dünnste Voraussetzungen die dicksten Folgerungen knüpfen. Als Witz ist das Prinzip meist in eine Frage-Antwort-Form gefasst. Beispiel:

„Warum klatschte sich der Führer die Tolle immer nach links in die Stirn? – – – ??? – – – Na, ist doch klar, irgendwo musste sich der ‚Sozialismus‘ dieser Nationalsozialisten doch zeigen!“