Stilstand

If your memory serves you well ...

Verplappert!

Beiläufig hat das Mediensprachrohr der Regierung in Moskau bestätigt, dass die auf die Krim eingerückten Uniformierten dem russischen Militär angehören. Die staatliche Nachrichtenagentur Ria Novosti schrieb in Meldungen, auf die Krim seien infolge des Sturzes der ukrainischen Regierung in Kiew „russische Truppen“ eingerückt.“

Oha, wenn da man keine Köpfe rollen! Das Problem ist doch bei jeder Lüge gleich: Lügt nur einer, kann er die Sache lange halbwegs kohärent halten. Sind zu viele Akteure an einer groß angelegten Lüge beteiligt, geht der Beschiss prompt in die Hose …

1 Kommentar

  1. Dabei gibt es doch Orte, wo die russischen Truppen willkommen wären:

    http://www.taz.de/!134584/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑