Wo sich die versammelte Mediokrität wechselseitig als Leuchte des Abendlandes abfeiert, mag niemand das große Kimmenschlecken mehr schauen. Eine absolut verständliche Reaktion, wer will sich schon ständig fremdschämen:

„Zu wenig Interesse beim Zuschauer: Noch einmal wird der Deutsche Fernsehpreis verliehen, dann ist Schluss.“

Aber dem Internet ständig Selbstbezüglichkeit vorwerfen, das können sie …