Stilstand

If your memory serves you well ...

Schöner Tippfehler:

Sanktionen gegen Russland: EU schneidet Rosneft und Gazprom von Geldversorung ab.“

Und das beim ‚Spiegel‘. Zur Erläuterung: ‚Sore‚ = Rotwelsch für ‚Beute‚, ‚heiße Ware‚, ‚Diebesgut‚.

Eine ganz aufschlussreiche Sammlung von Biographien jener russischen Dschurrnalisten, die nur an ihrer schlichtgestrickten ‚Truth‘ interessiert sind, aber keinesfalls an einer komplexen Wahrheit, findet sich übrigens in diesem Artikel der ‚Kyiv Post‘ – es sind wahrhaft skurrile Gestalten darunter, die in ihrem Leben schon mehr Pirouetten gedreht haben als einst selbst Marika Kilius:

„Propaganda Army Speaks Fluent Kremlin.“

Immer aber sind sie im Namen des Herrn unterwegs, ob der nun Romanoff heißt, Josef Stalin, Vladimir Putin oder Patriarch Kirill …

8 Kommentare

  1. Alexandr Dugin würde sich mit den Scharia-Polizisten bestens verstehen:

    In 2010, he became a target of jokes after publishing a video in which he says that shaved men represent a “purely hellish sodomite type” and that shaving is effectively tantamount to castration.
    “Whoever puts a razor to his beard shall be damned and shall burn in hell,” he said. “Love for beards can even lead a person to heaven… For modern Orthodox conservatives, a man without a beard is no man.”

  2. Die musikalische Symbiose aus Dugin und Scharia ist dann wohl dieser Hit, zwar ohne Bärte, aber mit klarem Feindbild (Zionisten).
    Via criticus und, Vorsicht höchst NSFB!

    http://www.youtube.com/watch?v=77q2kYaNDzA

  3. Ach so, zum Thema Symbiose, noch eins, auch hier wächst zusammen, was zusammengehört:
    „Ich habe mich nicht um den Termin bemüht, sondern wurde angerufen, ob ich nicht mal gerne mit ihm reden wollte“ (Gauland)

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article132122521/Was-macht-der-AfD-Vize-in-der-russischen-Botschaft.html

  4. @ Saiz: Ach ja – der Herr Gauland, der hat ja jetzt auch der Sahra Wagenknecht sozusagen die AfD-Mitgliedschaft angeboten. Diesen Rechtsbürgern graut’s vor nix … 😉

  5. Diesen Rechtsbürgern graut’s vor nix …

    …auch nicht vor Videos, in denen so etwas gerappt wird:

    „Neuer deutscher Widerstand 2014. Wir gehen auf die Straße, um das System zu stürzen.“ „Für unser deutsches Land ziehen wir heute in den Kampf…“ (…) „Befreit Euch von der Lüge schnell, Brüder dieser Welt. Bevor Zion fällt, ihm geht’s nicht um Religion oder Volk. Nein, er kommt über Nacht und will nur euer Gold“

    http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/AfD-Politiker-unter-Nazi-Verdacht

  6. @ Sol1: Ach hörma, sei doch nicht so kritisch. Das hat er doch nur ‚aus Versehen‘ gemacht: „Ich kann mich gar nicht erinnern, es positiv bewertet zu haben. Das kann nur ein Versehen gewesen sein.“ Mit anderen Worten: Feige sind sie auch noch …

  7. „Zuerst hörte es sich wie ein guter Rap-Song an…“

    Jetzt habe ich mir das Stück auf YouTube angetan und kann mich nur diesem Kommentar anschließen:

    oha, da hat der nationale widerstand ja seine perlen ausgepackt: ein alkoholiker, der sich im rappen versucht und scheitert, ein übergewichtiger klampfenspieler und noch 2 ronnys und 2 mandys im hintergrund 😀 herrlich…..“system stürzen“ und dann aber schwarz-rot-gold präsentieren, war bestimmt grad wm oder em ihr lächerlichen minusmenschen^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑