Stilstand

If your memory serves you well ...

Schlusslicht als Beruf

Deutschlands Medienmacher sind im internationalen Vergleich Schlusslicht in Sachen Kritikkultur: Mehr als ein Drittel der befragten deutschen Journalisten kritisiert selbst nie oder fast nie Kolleginnen und Kollegen; zwei Drittel werden sogar von Kollegen oder Vorgesetzten nie oder fast nie kritisiert. Fazit: Obwohl deutsche Journalisten regelmäßig Politiker und Manager in die Mangel nehmen, sind sie gleichsam unerfahren damit, den kritischen Blick auf sich selbst zu richten.“

‚Unerfahren‘ würde ich das nicht nennen. Abends beim Bier geht’s oft schon hoch her. ‚Nestbeschmutzung‘ kommt nur nie ins Blatt …

1 Kommentar

  1. Da musste ich doch gleich mal nachschauen und sieh an: tatsächlich! Die „Kritikkultur“ ist drin in Teil III von Henscheids Sammlung „Alle 756 Kulturen“ (1. vom Autor … signierte Auflage, September 2001).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑