Stilstand

If your memory serves you well ...

Satz des Tages

Es hat keine Zweitstimmenkampagne gegeben.“
(David McAllister)

Nö – ach wat! Nebenbei: Schwatzgelb hat mit dieser superklugen Strategie gleich beide Wahlziele krachend verfehlt: Die Macht ist für längere Zeit weg – und der Rösler ist immer noch da, sofern er nicht selber die Fliege macht. Apropos, Dobrindt & Co. von der CSU schließen jetzt das aus, was es laut CDU gar nicht gegeben hat: „CSU schließt Leihstimmenkampagne für FDP aus.“

4 Kommentare

  1. Achtung, Achtung, hier spricht DUDEN 2013: eine „Leihstimmenkampagne“ gibt es als Wort nicht; s. Duden.de.
    dort wird gleich feundlich nachgefragt: „Meinten Sie ‚erntekampagne'“ [eigenartigerweise klein geschrieben]?

    Und das muss dann wohl der Bildungsstand in einem mac-modernen Agrarland sein – oder? (Na, gut, trotz der eingetriebenen Studiengebühren; die hat aber wohl nur die FDP abgegriffen!)

  2. Wer ist denn dieser DUDEN? Meinten Sie vielleicht den ‚DUDE‘?

    😉

  3. http://www.stilstand.de/wp-includes/images/smilies/icon_wink.gif

    „Dude“?

    Mögliche Bedeutungen:

    [1] amerikanischer Slang: der Typ, der Kerl, der Mann, der Macker (der in einer Stadt lebt)
    [2] amerikanischer Slang, Ausruf: Macker!
    [3] amerikanischer Slang: der Tourist (besonders in einem dude ranch (Ferienranch), der aus der Stadt kommt)
    [4] amerikanisch, veraltet: Dandy
    S. http://de.wiktionary.org/wiki/dude

    Ich bin nicht interngeboren. Ich bin ein Kind und Fachmann des Holzwissens (gelernter Buchhändler und studierter Germanist).

  4. Was der Duden alles so nicht kennt. Es sei ihm verziehen, er ist ja schon über 100 Jahre tot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑