Stilstand

If your memory serves you well ...

Obskur, aber gut

Viele einstmals stark gelesene Bücher sind heutzutage schwer zu greifen. Noch nicht einmal das ZVAB listet Exemplare zum Kauf. Was tun? Wer zeitgeschichtliche Texte ganz ohne philologischen Anspruch zur bloßen Lektüre sucht, insbesondere die ‚Reißer‘ des 19. Jahrhunderts, der wird auf der Homepage dieses Mathematikers vielleicht fündig – von Sir John Retcliffe und Hugo Bettauer über Ida Boy-Ed und Karl Spindler bis hin zu Möllhausen und Hackländer. Eine obskure, aber gute Adresse für Texte ohne Einband.

4 Kommentare

  1. Texte mit (virtuellem) Einband gibt es bei http://www.peo.de/oldies

  2. Das ist auch ein guter Link, aber wesentlich mehr am ‚Literaturkanon‘ orientiert.

  3. Die Texte bei „peo“ – sind die (und viel mehr) nicht auch drin bei: http://www.zeno.org/Bibliothek (?)

  4. Von Hugo Bettauer wenigstens gibt es noch Gebundenes: http://www.milena-verlag.at/hemmungslos.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑