Stilstand

If your memory serves you well ...

Nö, ach wat!

Deutschland ist kein Überwachungsstaat“, sagt Kanzlerin Merkel auf ihrer Sommer-Pressekonferenz.

Deutschland sei ein ‚Land der Froihoit‘. Auch wenn’s für alle anderen ganz anders aussieht, auch wenn alle Erkenntnisse gegen diese Wünsch-dir-was-Sicht sprechen. Im Kern hat sie gesagt: Ich weiß zwar von nix, aber gerade deshalb weiß ich, dass es kein Schnüffelstaat sein kann. Oder: Ich habe zwar keine Ahnung von Mathematik, aber gerade deshalb weiß ich, dass die Lösung 2,73 lauten muss. Kurzum: Dumme Fakten sollten wir in der Politik einfach nicht beachten. Schon ist die Welt – widdewiddewitt! – ganz so, wie sie uns nun mal gefällt.

Physikerin … pffft! Ich muss gerade an eine Dampfnudel denken, weiß auch nicht, wieso.

5 Kommentare

  1. In tiefer Verbundenheit mit ihrem Bundespräsidenten Gauck (not my president). Jedes Land, dem nicht ein Hauch Sozialismus anhaftet, ist automatisch frei.

  2. Na, hör mal – die Bundeskanzlerin betreibt doch eine durch und durch sozialistische Politik. Frag‘ mal die Industrieverbände …

  3. Hmmm… da muß ich mch wohl mal dringend wieder mit hochrangigen Vertretern der Industrieverbände zusammensetzen.
    Agela Merkel als Trutzburg des Sozialismus: So sehr kann man danebenliegen; jetzt schlauer! Stilstand sei Dank – die Website mit Mehrwert.

  4. „Die Klärung der offenen Fragen dauert an!“ Das gute Sitzfleisch dazu hat die Chefin ja mehr als genug.

  5. Der Termin dieser Klärung ist auch schon klar: der 23. September 2013.

    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑