Schon klingt vieles, was aus den dunkleren Etagen der Gesellschaft in Online-Foren gepostet wird, nicht länger indiskutabel. Ja, es klingt in meinen Ohren plötzlich viel plausibler als der dahergenuschelte FDP-Sermon von den ‚ordnungspolitischen Grundsätzen‘, die man nicht ‚verletzen‘ dürfe, weshalb man lieber tausendfach Biographien zu zerbrechen habe:

„Wäre Schlecker eine Bank, dann würden Merkel und ihr FDP-Süßholzpiepser sich in Hilfsangeboten überschlagen und heldenhaft retten … und retten … und retten! Alles für die nächste Wahl. Nur ist es leider n u r ein Drogeriemarkt .. mit vollkommen uninteressanten Menschen weit unter dem Niveau all dieser HOCHgebildeten aus der Politkaste.“

Unter ‚Niveau‘ versteht er den Kontostand, nehme ich mal an …