Stilstand

If your memory serves you well ...

Grau ist alle Theorie

Unser oberster Katholizismus-Versteher verwöhnt uns mal wieder mit selbstgestrickten Einsichten:

„Dass Jesus von Nazareth bis zur Selbstaufgabe jede Gewalt abgelehnt hat …, spielt dabei keine Rolle.“

Ach ja, ‚bis zur Selbstaufgabe‘, ist das so? Oder hat hier mal wieder jemand seinem ‚Jesus‘ nie zugehört, sondern allenfalls mal in die Bergpredigt reingeschnuppert? Zitieren wir doch einfach mal das Neue Testament, diese angebliche ‚Schule der Nächstenliebe‘:

„Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen sei, Frieden zu bringen auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert.“
(Jesus von Nazareth, Matthäus 10, 34).

Höre denn nur ich da einen djihadistischen Zungenschlag? Die Bibel auch mal zu lesen, bildet möglicherweise auch Ihre Einsicht, bester Alexander Grau. Allerdings meistens nicht, wie gedacht … denn das Problem heißt nicht ‚Islam‘, das Problem heißt ‚Monotheismus‘. Okay, das wäre dann zugegebenermaßen nicht so doll für Ihren kleinen Gemüseladen.

Ach so, eins noch – kurz nachdem Moses die Steintafeln mit dem Gebot ‚Du sollst nicht töten‘ vom Berg hinab getragen hatte, mussten schon ganze Städte dran glauben … nein, doch nicht an die Religion, du Dummerchen!

1 Kommentar

  1. …und dann gab es ja noch diese Aktion:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tempelreinigung

    Pussy Riot sind für einen harmloseren Auftritt im urchristlichen Rußland zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑