Stilstand

If your memory serves you well ...

Folglich ist es wahr:

Moskau und die Separatisten dementieren.“

Nur Trottel glauben, dass diese Stahlwalze in der Ukraine zum Stehen kommt. Lauter Chamberlains … geben wir dem Untier doch ein Stück hiervon und ein Happihappi davon. Das bekommt davon bloß immer mehr Appetit. Ich will den guten, alten Churchill wiederhaben … und verlegt endlich zehn NATO-Divisionen an unsere Ostgrenzen. Und führt die Wehrpflicht wieder ein.

„Sanktionen funktionieren. Russland steht unter großem wirtschaftlichem Druck“, sagte der CDU-Politiker [Elmar Brok]. Die sind alle so VWL-vernagelt, dass sie sich gar nicht mehr vorstellen können, dass da längst jemand auf ‚wirtschaftlichen Druck‘ sch…t.

Was spricht man derweil so unterm Alu-Hut? Wäre die CIA nicht auf der Krim einmarschiert, hätten die USA nicht im Donbas eingegriffen, dann würden wir heute mit Russland in Friede und Freude leben. Ja, Eierkuchen …

Sonst noch was? Ach ja:

„Bundesmerkel fordert von Putin eine Erklärung. Erklärung einfach: Es ist Krieg.“

Manche Medien gehen allerdings entschieden zu weit – das möchte ich dann doch nicht sehen:

„Russland lässt alle Hüllen fallen.“

Putin, Lawrow, Dugin und Schirinowski nackt? Äh, bäh! Die Schnellmerker der deutschen Medien wachen allmählich auf und schauen sich erstaunt in der ‚Welt‘ um:

„Russische Truppen stehen schon tief in der Ostukraine. Sie zeigen, dass der Kremlchef den Westen immer wieder belogen hat.“

Ach, wirklich? Hat er das? Also nee! Also doch!

In Mariupol wartet inzwischen eine vieltausendköpfige Menge auf ihre Befreier. Aber – oops! – die tragen ja ukrainische Flaggen … was soll das denn? Da verrutscht einem Alu-Hütler doch glatt das Weltbild. Gut übrigens der Beginn der UN-Sicherheitsrats-Debatte durch den Vertreter Litauens:

„The non-existent Donetsk People’s Republic.“

3 Kommentare

  1. Immer wenn Putin dementiert, kommt mir Sevim Dagdelen in den Sinn, als sie Brecht zitierte:

    „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“

  2. Der Marsch von Klaus Jarchow, der, lediglich mit Rasierspiegel und einem Papagei bewaffnet, bis in die Außenbezirke der Ortschaft „Wiesaussieht“ vordrang, scheint vorerst ins Stocken geraten. Unbestätigte Gerüchte besagen, dass er einem offenen Gullydeckel zum Opfer fiel.

  3. Was ist los? Gefällt’s euch bei ‚wieaussieht‘ nicht mehr? Was ist denn los? Zu viele Bekloppte dort?

    QM: Geh woanders spielen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑