Warum das Buch, anders als die Zeitungen und Print-Magazine, durch das Internet weniger bedroht ist, darüber habe ich in der ‚medienlese‘ ein paar Zeilen geschrieben.