Stilstand

If your memory serves you well ...

Aua!

So weit ist es also mit Deutschland gekommen! Da fallen mutmaßliche Bandenbosse Leistungsträger des Trickbetrugs schon bei der Vorführung aus dem ersten Stock unserer Justiz heraus. ‚Mutmaßlich‘ ja um des Selbstmords willen, denn dass dieser Hallodri und Kaviarprinz bloß einem zahnlos-wirtschaftsrechtlichen Großreich erhobener Zeigefinger zu entkommen trachtete, mag ich schon wegen angelegter Handschellen nicht recht glauben:

„Im Frankfurter Landgericht hat sich ein mutmaßlicher Millionenbetrüger der S&K-Fonds aus dem Fenster gestürzt.“

Tschaja, Frankfurt – – – diese Main-und-Dein-Metropole ist nicht nur im Bahnhofs- sondern auch im Bankenviertel ein ganz heißes Pflaster für arglose Anlagetouristen! Schneeballsysteme heißen übrigens deshalb so, weil deren ‚Anleger‘ auf jedem Auge einen dicken Schneeball tragen müssen, vermutlich um die Schwellung zu kühlen. Ohne diese systematische Erblindung hätten sie ja erkennen müssen, mit welchen halbseidenen Figuren sie dort Schmolles tranken und deren Ferraris bewunderten.

Mit anderen Worten: Von diesen armen Anlegern tut mir so recht niemand leid. Ich hoffe sogar, dass diese Hochjodler erdferner Renditeversprechen all das schöne Geld restlos verjuxt haben, bevor sie jetzt verdientermaßen in den Bau einfahren …

1 Kommentar

  1. Ich wäre wohl schon bei den Parties dieser Typen aus dem Fenster gesprungen:

    TV-Star Jürgen Milski (49, „Big Brother“) war im Sommer 2011 Gast auf einer der Geburtstagsparty von Jonas K.

    (…)

    Für Unterhaltung sorgten auch DSDS-Sieger Mark Medlock (34), DSDS-Dauerversager Menderes und TV-Moderator Oli P. (34).

    Damit man die auch alle gut fand, floss Champagner aus der „Methusalem“ (6-Liter-Flasche).

    http://www.bild.de/news/inland/flucht/frankfurt-prozess-gegen-mutmassliche-betrueger-protz-makler-flieht-aus-offenem-fenster-32580660.bild.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Stilstand

Theme von Anders NorénHoch ↑